Ich liebe mich

Ich liebe mich

Routineübung

Zeitaufwand: 2-3 Minuten
Ziel: Dich selbst lieben lernen

Diese Übung wird Dir im ersten Moment vielleicht etwas seltsam vorkommen, aber sie ist extrem kraftvoll. Du kannst sie morgens im Badezimmer machen, abends wenn Du aus der Dusche kommst oder immer dann, wenn Du irgendwo vor einem Spiegel stehst oder an einem Spiegel vorbeikommst. Trau Dich! Du wirst mit der Zeit merken, wie gut es Dir tut.

Wichtig ist, dass Du die Übung täglich mindestens einmal machst. Lass sie zur Routine werden!

Stelle Dich vor einen Spiegel, egal wo. Du kannst das wunderbar morgens vor Deinem Badspiegel machen.

Schaue Dir in die Augen und sage folgende 3 Sätze zu Dir:

  • (Dein Name) – Du kannst alles erreichen, weil…..
  • (Dein Name) – Du bist ein toller Mensch, weil…..
  • (Dein Name) – ich liebe Dich

Setze vor dem Satz immer Deinen Namen ein und vervollständige die Sätze dann.

Du kannst auch andere, positive Sätze wählen, oder noch mehr Sätze zu Dir sprechen. Wichtig ist, dass Du sie wirklich laut aussprichst.

Beobachte, welche Gefühle dabei bei Dir ausgelöst werden.

Wenn Du diese Übung regelmäßig machst, wirkt sie wie eine Affirmation.