Geld sammeln

Geld sammeln

  • Beitrags-Kategorie:Geld

Sammelübung

Zeitaufwand: minimal
Ziel: Über Geld positiv denken, lieben und wertschätzen

Diese Übung begleitet Dich immer dann, wenn Du irgendwo etwas kaufst.

Wir Menschen sind ja Jäger und Sammler und fast jeder von uns, kann sich an bestimmten Dingen, die er sammelt erfreuen. Warum also nicht Geld sammeln?

Es müssen nicht unbedingt 5-Euro-Scheine sein. Du kannst auch größere Scheine, 2-Euro-Münzen, oder was immer Du möchtest sammeln.

Richte Dir dafür ein schönes Kästchen oder ein hübsches Plätzchen für Deine Schätze. Jedesmal wenn Du jetzt beim Einkaufen Dein auserkorenes Sammlerstück als Wechselgeld zurückbekommst, legst Du es dort hin. Schau es Dir immer wieder an und freue Dich darüber.

Zahle in Geschäften, Restaurants usw. am besten immer bar und so, dass Du nach Möglichkeit Dein Sammelstück zurückbekommst.

Zahle das Geld nicht auf Dein Bankkonto ein, sondern lege jedesmal wieder etwas dazu und freue Dich darüber wie es mehr wird. So wirst Du auch lernen in Fülle zu denken und Dein Geld lieben zu lernen.

Und wenn Du Dein Geld liebst, bringst Du ihm automatisch Wertschätzung entgegen.