NEIN! – ist ein vollständiger Satz

NEIN! – ist ein vollständiger Satz

Spiegelübung / Partnerübung

Ziel: NEIN sagen, dass es sich für Dich gut anfühlt
Zeitaufwand: mindestens 15-20 Minuten

Mit dieser Übung übst Du das NEIN-sagen. Gerade den Generatoren und manifestierenden Generatoren fällt das NEIN-sagen oft besonders schwer. Dabei ist es enorm wichtig, um anderen Deine Grenzen aufzuzueigen und  auch um Dich nicht ausnützen zu lassen.

Du musst diese Übung nicht unbedingt vor einem Spiegel machen. Vielleicht magst Du Dir lieber einen Buddie an Deine Seite holen oder auch alleine üben.

Und so gehst Du vor:

  • Stell Dir zunächst in Gedanken vor, wie Du zu jemandem NEIN sagst.
  • Überlege Dir nun wie dieses NEIN in Deinen Gedanken klingt. Welche Gefühle würde es in Dir auslösen?
  • Lächle jetzt dabei, wenn Du NEIN sagst und formuliere Dein NEIN so freundlich wie möglich. Du kannst auch gerne eine kleine Erklärung dazu geben, warum Du NEIN sagst:

„Tut mir leid, aber das geht nicht, weil…..“

Sind Deine Gefühle jetzt immer noch genauso negativ?

Mach die Übung so lange, bis Du mit Deinem NEIN zufrieden bist und verinnerliche WIE Du NEIN sagen kannst, dass Du Dich dabei gut fühlst.

Übe jetzt im Alltag ganz bewusst dieses NEIN-sagen