Mit Deinem Herz sprechen

Mit Deinem Herz sprechen

Gewahrsamkeitsübung

Zeitaufwand: 10 Minuten
Ziel: Anker für den Tag setzen – Gefühle

Diese Übung eignet sich wunderbar als Morgenroutine.

Das Magnetfeld Deines Herzens ist um ein Vielfaches höher, als das Magnetfeld Deiner Gedanken. Daher sendet Dein Herz eine wesentlich höhere Schwingung nach draußen, als es Dein Verstand jemals könnte.

Bei dieser Übung geht es daher darum, was sich Dein Herz für den Tag wünscht – wie es sich fühlen möchte.

Mach diese Übung täglich, immer gleich nach dem Aufwachen!

Lege dafür Deine Hand auf Dein Herz und richte Deine Aufmerksamkeit auf diesen Bereich in Deiner Brust. Denke daran, dass die Energie immer dort einfließt, wo Du mit Deinen Gedanken bist.

Bleib jetzt mit Deinem Gewahrsein in diesem Bereich und stelle Deinem Herz die Frage: „Liebes Herz, wie möchtest Du Dich heute fühlen?“

Achte darauf, was Dir Dein Herz antwortet. Die Antwort kann in den unterschiedlichsten Formen zu Dir kommen. Z.b. in Form von Worten oder Bildern, oder auch als Gefühl.

Wenn es nicht gleich klappt, bleib dran. Du wirst Deine Antwort bekommen.

Fühle jetzt in Dich hinein. Wo kannst Du dieses Gefühl bereits spüren? Verinnerliche es und setze Dir einen Anker, um es immer wieder fühlen zu können.