10-Minuten-Schreib-Übung

10-Minuten-Schreib-Übung

Schreibübung 

Zeitaufwand: 10 Minuten
Ziel: Erkennen was zu Deinem Thema im Unterbewusstsein steckt

Diese Übung kannst Du für fast alles anwenden. Wichtig dabei ist, dass Du während dieser 10 Minuten zu keinem Zeitpunkt aufhörst zu schreiben.

Der Grund dafür ist, dass Dein Gehirn nach 5-6 Minuten träge wird und aufhört mitzudenken. Alles was Du NACH dieser Zeit schreibst kommt direkt aus Deinem Unterbewusstsein. Das heißt, mit dieser Übung trickst Du Dein Gehirn aus und schaffst einen Zugang zu Deinem Unterbewusstsein.

Und so gehst Du vor:

  • 1)  Suche Dir das Thema aus, um das es bei Dir gerade geht – z.B. Geld
  • 2)  Stell Dir einen Timer und beginn zu schreiben. Schreib alles auf, was Dir zu diesem Thema in den Sinn kommt. (z.B. Geld muss hart verdient werden, ich liebe Geld, ich habe zu wenig Geld….)

Wenn Dir nichts Neues in den Sinn kommt, schreibe so lange das gleiche auf, bis wieder ein neuer Gedanke kommt – hör auf keinen Fall auf zu schreiben!

  • 3)  Lies Dir nach den 10 Minuten vor allem die Dinge durch, die zuletzt aufgeschrieben hast. Hier steht das, was sich in Deinem Unterbewusstsein zu dem Thema verankert hat.

Diese Übung eignet sich wunderbar dazu, wenn es darum geht, Blockaden oder negative Glaubenssätze aufzudecken!